Hege Werksvertretungen GmbH - Sunday, 16. December 2018
Druckversion der Seite: Hallen für Tierhaltung, Tierzucht und Gerätehallen
URL: www.hege-gmbh.de/31.html

Hallen in Holzkonstruktion mit Nagelplattenbinder

Einsatz vorwiegend für Schweine- und Geflügelställe. Freitragende Spannweite bis zu 30 m und günstigen Binderabständen. Schnelle Montage und kurze Bauzeit, auch Eigenmontage möglich. Individuelle Gestaltung, Isolierwände in versch. Ausführungen.

Auf Wunsch mit Eingabeplanung, prüffähiger statischer Berechnung und Fundamentplänen.

Bau einer Halle mit Nagelplattenbinder, Leimholzbalken und Stahlstützen am Beispiel eines 1000er Maststalls.

 

Hallen in Leimholzbinder- und Leimholzbogenbinderkonstruktion

Einsatz als Freilaufstall für Rinder, Gerätehallen und Reithallen. Hohe Tragfähigkeit und Stabilität bei geringem Eigengewicht. Geringer Aufwand für Fundamente durch die statisch günstige Bogenbinderform. Wirtschaftlich durch schnelle Montage.

Wahlweise mit oder ohne Vordach. Besonders preisgünstig zur Selbstmontage mit Richtmonteur.

Bau einer Halle mit Leimholzbinder, Holzstützen und Vordach am Beispiel eines Rinderlaufstalles.

 

Hallen in Stahlkonstruktion

Freitragende Stahlkonstruktion oder mit Mittelstützen. Verschiedene Dach- und Wandaufbauten, Tür- und Tor-Varianten. Einsatz für nahezu alle Bereiche.

Bau einer Halle als Stahlkonstruktion mit Holzpfetten und Leimholzbalken am Beispiel eines Deck- und Wartestalles für 500 Sauen.